Kontakt

Sicherheitsrichtlinie Criminal Justice Information Services (CJIS)

Grünes Bild – Benutzerauthentifizierung

Die Sicherheitsrichtlinie Criminal Justice Information Services (CJIS) wurde gemeinsam vom FBI, State Identification Bureaus und der CJIS Systems Agency erstellt und schreibt vor, welche Schutzmaßnahmen für sensible Informationen wie Fingerabdrücke und Strafakten, die von regionalen und nationalen Strafverfolgungsbehörden erfasst werden, zu ergreifen sind.

Die CJIS-Sicherheitsrichtlinie beinhaltet spezielle Anforderungen für Drahtlosnetzwerke, Remote-Zugriff, Verschlüsselung, Zertifizierung kryptografischer Module und minimale Schlüssellängen.

Strafverfolgungsbehörden sollten sich mit den Anforderungen der CJIS-Richtlinie vertraut machen, bevor sie entsprechende Systeme beschaffen und einsetzen.

Gemalto bietet Lösungen für den Remote-Zugriff, die Multi-Faktor-Authentifizierung und die Verschlüsselung, die die Sicherheit der Daten im gesamten Unternehmen gewährleisten – ganz gleich, ob diese Daten gespeichert sind oder übertragen werden.

SafeNet-Produkte zur CJIS-Compliance von Gemalto:

Sicherer Zugriff durch Multi-Faktor-Authentifizierung

Multi-Faktor-Authentifizierung

Die Multi-Faktor-Authentifizierung ist in jedem Unternehmen unabdingbar. Sie sorgt für den sicheren Zugriff auf Unternehmensnetzwerke, schützt die Identitäten der Benutzer und prüft, ob diese tatsächlich die Person sind, für die sie sich ausgeben.Authentifizierung-as-a-Service, die Authentifizierungsverwaltung und die zahlreichen verschiedenen Formfaktoren der Authentifizierungslösungen ermöglichen Unternehmen die einfache Erstellung und Durchsetzung zuverlässiger Richtlinien für die Zugriffskontrolle bei gleichzeitiger Einhaltung von Best Practices für die leistungsstarke Authentifizierung.

Weitere Informationen über Multi-Faktor-Authentifizierung
Netzwerkverschlüsselung zur CJIS-Compliance

Verschlüsselung von Data-in-Motion

SafeNet-High-Speed-Encryptoren bieten eine Layer-2-Netzwerkverschlüsselung und einen zuverlässigen Schutz für Data-in-Motion, maximale Leistung, äußerst geringen Verwaltungsaufwand und sehr geringe Gesamtbetriebskosten (TCO).Gemäß CJIS-SP müssen Daten bei der Übertragung außerhalb einer sicheren Umgebung verschlüsselt werden. Das gilt auch für die interne Übertragung.Mit SafeNet-High-Speed-Encryptoren lassen sich übertragene Daten über deren gesamten Lebenszyklus hinweg schützen.

Weitere Informationen zur Verschlüsselung übertragener Daten und CJIS
Symbol – Datenverschlüsselung

Verschlüsselungslösungen für gespeicherte Daten

Neben den SafeNet-High-Speed-Encryptoren gibt es eine breite Palette von SafeNet-Datenverschlüsselungslösungen, die es Unternehmen ermöglichen, Insellösungen für die Verschlüsselung hinter sich zu lassen und eine zentrale, einheitlich eingesetzte Verschlüsselung auf skalierbare Weise unternehmensweit zu nutzen und dabei CJI-Sicherheitsrichtlinien einzuhalten.Diese Lösungen bieten eine einzigartige Abdeckung – von Datenbanken und Anwendungen über personenbezogene Informationen (PII) bis hin zum Speicher im physischen und virtuellen Rechenzentrum oder in der Cloud.

Weitere Informationen zur Datenverschlüsselung

Informationen anfordern

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Lösungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, um weitere Informationen zu erhalten oder um von einem SafeNet Mitarbeiter kontaktiert zu werden.

 

Ihre Angaben

* E-Mail-Adresse:  
* Vorname:  
* Nachname:  
* Unternehmen:  
* Telefon:  
* Land:  
* State (US Only):  
* Province (Canada/Australia Only):  
* Stadt:  
Bemerkungen:  
 

 Mit dem Ausfüllen dieses Formulars willige ich ein, im Rahmen der beschriebenen Datenschutzbestimmungen Informationen von Gemalto und seinen Tochtergesellschaften zu erhalten.