Gemalto is now part of the Thales Group, find out more.
Kontakt

SafeNet-IDPrime-PIV-Smartcard

PIV-kompatible-ID-Zugangsdaten für Regierungsbehörden und ihre Auftragnehmer, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie Organisationen des privaten Sektors

Die IDPrime-PIV-Card (Personal Identity Verification) von Gemalto ist eine nach FIPS 201 zertifizierte Karte für Regierungsbehörden sowie staatliche und lokale Regierungsorganisationen zur Ausgabe von vertrauenswürdigen Benutzerzugangsdaten. Dieselbe Karte kann, je nach Richtlinien und Infrastruktur, für eine CIV- oder PIV-I-basierte Bereitstellung verwendet werden. IDPrime-PIV-Cards bieten ein hohes Maß an Sicherheit für das Identitätsmanagement und die Authentifizierung.

Vorteile von PIV

Smartcards entsprechen dem (PIV)-Kartenstandard FIPS 201 und verwenden kompatible Zugangsdaten. Kunden können die Karten für den physischen und logischen Zugriff auf Standorte und Systeme nutzen. Obwohl der PIV-Standard ursprünglich für die Verwendung durch Bundesbehörden und ihre Auftragnehmer in den USA bestimmt war, können diese Karten auch für nicht-bundesstaatliche Emittenten wie ausländische Regierungen, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie den privaten Sektor verwendet werden.

Personal Identity Verification (PIC): kompatible ID-Zugangsdaten für Bundesbehörden und ihre Auftragnehmer, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie Organisationen des privaten Sektors.
Multi-Faktor-PKI-Authentifizierung: leistungsstarker Nachweis der Identität des Karteninhabers, der Behördenstandards, einschließlich der Standards der US-Bundesregierung, erfüllt.
Vielfältige Einsatzbereiche: digitale Authentifizierung für die wichtigsten Informationssysteme, digitale Signatur und Verschlüsselung für elektronische Dokumente, E-Mails und Dateien.
Umfassende Anwendungsunterstützung: funktioniert mit PIV-basierten IT-Infrastrukturen sowie neuen und älteren physischen Zugangskontrollsystemen.

PIV-Technologie und -Standards

Die Personal-Identity-Card-Technologie bietet einen Mikroprozessorchip mit dualer Schnittstelle zur Verwendung mit kontaktbasierten und kontaktlosen (ISO 14443) Smartcard-Lesegeräten und lässt sich somit leicht an verschiedene Anwendungsfälle anpassen. IDPrime-PIV-Karten sind nach FIPS 201 und FIPS 140-2 Level 2 zertifiziert.

Technische Daten

Kryptografische Algorithmen

Hash
  • SHA-1, SHA-256, SHA-384, SHA-512

Symmetrisch
  • AES (128, 192, 256 Bit)

Asymmetrisch
  • ECC (256, 384 Bit), RSA (1024, 2048 Bit) mittels Sicherheits-Chip auf der Karte und deterministischer Zufallszahlengenerator (DRBG)

ISO-Compliance
  • ISO 7816-Kontaktschnittstelle (T=0, T=1)
  • Kontaktlose ISO 14443-Schnittstelle, NFC-kompatibel (T=CL)
  • IU-Magnetstreifen mit hoher Koerzitivfeldstärke (optional)

Zertifizierungen

FIPS 140-2, FIPS 201-2 und GSA APL Gesamtsicherheit: 2
  • Rollen, Services und Authentifizierung: Level 3
  • Physische Sicherheit: Level 3
  • EMI/EMC: Level 3
  • Design Assurance: Unterstützt Level 3 SCP01 und SCP02 mit Scripting gemäß GP 2.1.1
  • Amendment A, unterstützt SCP03 gemäß GP 2.2
  • Amendment D, ECC (256, 384 Bit), unterstützt asymmetrische Algorithmen und ist FIPS-zertifiziert

Speicher

Die Karte IDPrime-PIV 2.1 basiert auf einer Java-Card-Plattform (TOP DL V2.1) mit 144 KB-EEPROM-Speicher und PIV-Applet.

Weitere Funktionen

Globale und lokale PIN

  • Biometrische Container mit Fingerabdruck- und Iris-Biometriedaten
  • Bis zu 20 Key-Archivierungscontainer

 

Lösungsübersicht herunterladen

Informationen anfordern

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Lösungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, um weitere Informationen zu erhalten oder um von einem SafeNet Mitarbeiter kontaktiert zu werden.

 

Ihre Angaben

* E-Mail-Adresse:  
* Vorname:  
* Nachname:  
* Unternehmen:  
* Telefon:  
* Land:  
* State (US Only):  
* Province (Canada/Australia Only):  
* Stadt:  
Bemerkungen:  
 

 Mit dem Ausfüllen dieses Formulars willige ich ein, im Rahmen der beschriebenen Datenschutzbestimmungen Informationen von Gemalto und seinen Tochtergesellschaften zu erhalten.